Alle News

Shisha-Café – Ein harmloser Treffpunkt für Jugendliche und Heranwachsende?

 - erstellt von Maurice K.

Immer mehr Jugendliche „dampfen“ mit der E-Shisha oder in Shisha-Cafés.  Eltern geben „Muttizettel“ mit, wenn Jugendliche in Shisha-Cafés wollen. „Wenigstens rauchen sie keine Zigaretten“ oder „Shisha ist Trend“, hört man oft in Diskussionen.

Wer sich informieren will, was überhaupt legal oder illegal ist in Sachen „Shisha“, ist herzlich ins Jugendcafé Haan eingeladen.

Am Sonntag, den 07.04, 15:00 Uhr kann dort mit Meike Lukat, die ehrenamtlich im JuCa aktiv ist und hauptamtlich als Kriminalbeamtin bereits in zahlreichen Razzien und Kontrollen in Shisha-Cafés aktiv war, diskutiert werden.

Eingeladen sind nicht nur alle Jugendlichen und Heranwachsenden, sondern auch Eltern und Lehrer/innen, die sich mal informieren möchten, was denn tatsächlich hinter dem „Trend“ der Shisha-Cafés steckt.

Bildquelle: Meike Lukat

JuCa goes vegan mit Vanessa Jürgens

 - erstellt von Maurice K.

Das Jugendcafé Haan wird in der zweiten Herbstferienwoche vom 22.10.18 bis 27.10.18 vegan. Es handelt sich um ein Projekt unter der Leitung von einer erfahrenen Köchin, Vanessa Jürgens.

Erstmalig im JuCa wird es einen veganen Mittagstisch mit Kuchen geben und
JuCa-typisch werden auch Gerichte für den kleinen Geldbeutel angeboten zwischen 4,-€ bis 8,-€,
denn gesundes Essen soll für alle möglich werden.

Die Jugendlichen konnten sich mit Ihren Essenswünschen einbringen und so wird es u.a. auch einen Burgertag geben.

Ein „To-Go-Angebot“ wird es für die geben, die mit eigener Frischhaltebox / Einweckglas das Mittagessen transportabel machen.

 

Bosse und Tippelt

 - erstellt von Maurice K.

Die Jugendlichen, die gestern im JUCA am Workshop zum Thema „Prüfungsangst“ teilgenommen haben, waren begeistert und werden das ehrenamtliche Angebot von Andreas Bosse und Andrea Tippelt im Januar gerne in Anspruch nehmen und an einem Coaching teilnehmen.

Die Geschichte der „längsten Bank von Haan“

 - erstellt von Maurice K.

Das Jugendcafé Haan bedankt sich herzlich bei Martin Blau für die neue Bank vor dem Jugendcafé.

Stadt Sparkasse Haan bei uns im Juca

 - erstellt von Maurice K.

Einen herzlichen Dank an Elena Reinshagen und Giuliano Facenna von der Stadt Sparkasse Haan und Heinrich Beyll von der Schuldnerberatung der Caritas Mettmann für die Beratung mal in ganz anderem Umfeld, nämlich gestern im Juca.

Lions-Vertreter besuchen Jugendcafé

 - erstellt von Maurice K.

Auf der schwarzen Sitzbank, für die der Haaner Lions-Club 1000 Euro gespendet hatte, hatten es sich die vier Herren gemütlich gemacht: Präsident Udo Vierdag, Pressesprecher Stefan Wassermann, Hilfswerkspräsident Robert Wirtz und Schatzmeister Hans-Werner Knecht schauten sich neugierig um.

Erste Wochen erfolgreich gemeistert

 - erstellt von Maurice K.

Nun sind die ersten paar Wochen vergangen und die Außenschilder werden inzwischen angebracht. Wir hoffen, wir kommen weiterhin so gut durch die kommenden Wochen wie bisher.

Eröffnung des Jugendcafés Haan

 - erstellt von Maurice K.

Heute ist es endlich soweit. Nach langem warten hat das Jugendcafé in Haan geöffnet und sorgt für Hochbetrieb. Die Besucherzahl lag höher als erwartet, was auch zeitweise dazu führte, dass es hektisch zu ging.

Frische Farbe für das neue Jugendcafé

 - erstellt von Maurice K.

Morgen um 10 Uhr wird das „Juca“ an der Kaiserstraße 55 eröffnet. Der Trägerverein hat auch schon viele Förderer. Der Countdown zur Eröffnung des ersten Haaner Jugendcafés läuft.

Am 5. November eröffnet das Jugendcafé

 - erstellt von Maurice K.

Das geplante Jugendcafé steht kurz vor der Eröffnung: Am Wochenende wird das Jugendcafé neu angestrichen. Die erste Miete kommt aus Stiftungsgeldern und Spenden.

Der Mietvertrag ist unterschrieben

 - erstellt von Maurice K.

4 Monate dauerte es. Nun ist es endlich geschafft. Der Mietvertrag für das Jugendcafé Haan wurde von dem im August gegründeten Trägerverein Jugendcafé Haan und Dr. Arnd Bogatzki (ImmoPartner GmbH) als Eigentümer der Immobilie unterschrieben.