News

Titelfoto zum Artikel

Shisha-Café – Ein harmloser Treffpunkt für Jugendliche und Heranwachsende?

 - erstellt von Maurice K.

Immer mehr Jugendliche „dampfen“ mit der E-Shisha oder in Shisha-Cafés.  Eltern geben „Muttizettel“ mit, wenn Jugendliche in Shisha-Cafés wollen. „Wenigstens rauchen sie keine Zigaretten“ oder „Shisha ist Trend“, hört man oft in Diskussionen.

Wer sich informieren will, was überhaupt legal oder illegal ist in Sachen „Shisha“, ist herzlich ins Jugendcafé Haan eingeladen.

Am Sonntag, den 07.04, 15:00 Uhr kann dort mit Meike Lukat, die ehrenamtlich im JuCa aktiv ist und hauptamtlich als Kriminalbeamtin bereits in zahlreichen Razzien und Kontrollen in Shisha-Cafés aktiv war, diskutiert werden.

Eingeladen sind nicht nur alle Jugendlichen und Heranwachsenden, sondern auch Eltern und Lehrer/innen, die sich mal informieren möchten, was denn tatsächlich hinter dem „Trend“ der Shisha-Cafés steckt.

Bildquelle: Meike Lukat

Diesen Beitrag teilen: